Referenzen

Kamelreiten Advent- und Weihnachtsmärkte
Gersthof Wien
Graz
Grein
Hellbrunn Salzburg
Hollabrunn
Mauthner Markhof Wien
Pullmann City BRD
Stockerau
 
Kamelreiten, Veranstaltungen

Afghanistan Ausstellung Schallaburg
Ägypten Ausstellung Schallaburg
Am Pöstlingberg Linz

Künstlerfest Pöggstall
Marktgemeinde Timelkam
Nibelungenfest Pöchlarn

Reisebörse Design Center Linz
Stadtfest Ebreichsdorf

Verfilmungen
From time to time/Euro Disney Kino Paris
ORF Universum: Die Schattenjäger
         NÖ heute Nadja Mader         
         Confetti TV
         Tom Turbo „Das Armband der 1000 Tiere“
RTL  SAT1  ZDF 
 
Promis auf unseren Kamelen
Waterloo & Robinson
Gerhard Tötschinger
Renate Holm
Heinz Holicek
Heinz Kinigadner
Hans Georg Heinke
Jörg Haider
Eberhard Kummer
Walter Knaller
Riem Higazi FM4
Showprogramme
Fest der Pferde Wiener Stadthalle
Fest in Hellbrunn
Oper Aida Rosenburg am Kamp
Arabisches Fest auf der Riegersburg
Afghanische Ausstellung Schloss Halbturn
Sommerfestspiele Melk
Raimundtheater Wien
Trabrennbahn Baden
Karl May Festspiele Gföhl
Oper Aida Freilichtbühne Gars/Kamp
Pink Ribbon Event Wien
Tiergarten Walding
Jakoby Markt Purkersdorf/Wien
Rallycross Melk
 
Faschingsumzüge
Perg
Weiten
Melk
Krems
Wagram St. Pölten
Floridsdorf Wien
 
Kamelrennen
Berlin Hoppegarten
München Riem
Hamburg Horn
Bad Harzburg
Trabrennbahn Baden Wien
Magna Racino Rennbahn Ebreichsdorf Wien
                                 
Werbeauftritte
Dr. Taus Tulln
Afghan-Palast / Orient -Teppiche Hallein
Kamelkarawane / Teppichhaus Adil Besim Orientteppiche
Hotel Meridian
Reisemessen Wien und Linz
Austrian Airlines Stadt Salzburg
Tevi BRD
Touristenmesse Design Center Linz
Mai-Aufmarsch Rathaus Wien

Kinderreiten

Kluge und neugierige Tiere

vor allem Kinder, aber auch Menschen mit besonderen Bedürfnissen können vom Umgang mit den Tieren in der Ersten österreichischen Kamelreitschule sehr profitieren.

Tiere kommunizieren unmittelbar und direkt, sie nehmen das Kind bzw. die Person so an wie es ist, zeigen ihm aber bei falschem Verhalten ihre Grenzen.

Reiten auf Dromedaren und Trampeltieren
diese Art von Grenzen setzen, durch ein Lebewesen in Form eines Tieres, ist für Kinder oft leichter annehmbar als die Grenzen, die ihm in seinem bisherigen Leben leider manchmal von anderen Menschen gesetzt wurden – oft unterschwellig und unbewusst, verbunden mit Kritik und Ablehnung.
Das Tier hingegen bewertet Fehlverhalten nicht, sondern zeigt oft unmittelbar positive Reaktionen.


Aussergewöhnlich und einzigartig

der Aspekt, dass Tiere eine Art des Lehrens in sehr positivem Sinne bewirken können, ist die beste Methode für ein Kind, von selbst zu lernen, dass es auf ein anderes Wesen auch eingehen muss und es nicht beherrschen kann, sondern dadurch genau das Gegenteil bewirkt. Dies zu lernen und auch anzunehmen stärkt das Sozialvermögen, bewirkt ein Öffnen und nimmt Aggressionspotenzial.

Das erste Mal auf den Rücken eines Kamels – man ist aufgeregt und begeistert. Die Kamel-Reitstunde ist daher immer viel zu schnell um.
Gerda freut sich über eure Mailanfrage gassner@kamelreiten.com Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können. – ihr bekommt sicher eine Antwort!

 

Kamelreitstunden

Tierisches für Individualisten
auch wenn ihr noch nie geritten seid, werdet ihr das beruhigende Schaukeln unserer „Wüstenschiffe“ mehr als genießen. Gerda Gassner lies dafür eigene Sättel anfertigen, dadurch verspürt man beim Reiten eine intensive Stimulierung
Tiere für besondere Bedürfnisse
vor allem Kinder, aber auch Menschen mit besonderen Bedürfnissen können vom Umgang mit den Tieren in der ersten österreichischen Kamelreitschule sehr profitieren.
Dafür bieten wir eigene Programme an:
 
  • Kinderreiten
  • therapeutische Anwendungen 
Mit 40 km/h und mehr…

mit Gerdas Kamelen kann man nicht nur gemächlich Karawanen und Trekkingtouren erleben, sondern auch an aufregenden sportlichen Ereignissen teilnehmen. Gemeinsam mit den ausgebildeten Camel-Girls konnten Gerdas Kamele auch bei nationalen wie internationalen Rennen Pokale einheimsen.

Web Links

Anfahrt

Nur 12 Minuten von der Autobahn A1 entfernt!

Die Kamelreitschule von Gerda Gassner liegt im romantischen Weitental in Eitental, nahe der Wachau.
Gerda und ihr Team freuen sich auf Ihren Besuch!
A-3653 Eitental 20
Termine nach Vereinbarung.


Größere Kartenansicht

Anfahrt mit dem Auto

von Linz
Westautobahn A1 – Abfahrt Pöchlarn, Donaubrücke überqueren, beim Kreisverkehr – rechts Richtung Emmersdorf B3 – bis Weitenegg, in Weitenegg links abbiegen B216 – nur noch 6 km nach Eitental

von Wien
Westautobahn A1 – Abfahrt Melk, Donaubrücke überqueren, beim Kreisverkehr – rechts Richtung Emmersdorf B3 –  bis Weitenegg, in Weitenegg rechts abbiegen B216 – nur noch 6 km nach Eitental

von Krems
B3 bis Weitenegg, in Weitenegg rechts abbiegen B216 nur noch 6 km nach Eitental

Anfahrt mit dem Zug:
Wir holen Sie gerne vom Bahnhof Melk/Donau mit dem Auto ab.

Kamelreitschule

Eine etwas andere Schule
mehr als 30 Jahre Erfahrung und Wissen im Umgang mit Kamelen haben Gerda Gassner zur Expertin mit internationalem Ruf gemacht. Die große Leidenschaft zu diesen Tieren hat für jeden Besucher geradezu ansteckende Wirkung und hinterläßt bleibende Eindrücke
Auf dem Anwesen leben neben Dromedaren, Trampeltieren und ein Lama, 6 Pferde, 4 Pony, ein Maultier sowie eine Riesenschlange. Im hauseigenen, angrenzenden Wildpark kann im Rahmen eines Kamel- oder Pferdeausrittes Damwild, Mufflons, Nandus (Sudamerikanische Strauße) beobachtet werden.
Geboten wird Reitausbildung auf Kamelen und Pferden, Karawanen- und Trekkingtouren, Kamelworkshops, Kauf oder Vermittlung von Kamelen und Equipment.
Vorstellung unserer Kamele
•  SHEHAB

•  HALEF

•  MUSTAFA
•  WÜSTE GOBI
•  SKY
•  ALADIN
die Rufnamen der einhöckrigen Tulus (Mischung zwischen ein- und zweihöckrigen Kamelen):
•  CHODA
(Mutter der beiden in Eitental geborenen Tulus)
•  AQUA
•  NAGHLA (geb. in Eitental)
•  WARIS (geb. in Eitental)
•  AZZA

Gerda Gassner

In der „Ersten österreichischen Kamelreitschule“ gibt die Kamelexpertin und Eigentümerin der traditionsreichen Fabrik „Rudolf Gassner & Söhne“ (Gummiband- und Ledergürtelerzeugung) gemeinsam mit Ehemann Werner ihr Wissen und „Kamelfieber“ an Interessierte weiter.

Leidenschaft und Faszination für „Wüstenschiffe“
Geduld, Ausdauer und Durchstehvermögen sind die unglaublichen Eigenschaften von Kamelen, um selbst in Zeiten bitterster Not und unter größten Schwierigkeiten die Kraft aufzubringen diese zu überwinden. Diese Charakteristika haben die Unternehmerin Gerda Gassner seit ihrer Kindheit so fasziniert und zur Gründung der „Ersten österreichischen Kamelreitschule“ motiviert.

Erster Kamelkontakt
Den ersten Kontakt mit Kamelen hatte Gerda 1978 in Ägypten. Seither begleiten diese faszinierenden Tiere ihr Leben.
Azza war das erste Kamel, das in Eitental im Dezember 1978 seine Heimat fand; einige Monate später – im Mai 1979 – wurde Azzas Sohn Bassam geboren. Heute leben 12 Kameliden, Reitpferde und Reitponys auf ihrem Anwesen.

Qualifikationen

  • Reitausbildung zum Reitwart und Wanderreitführer
    Erfolgreiches Finishen an international anerkannten Ordonnanz-, Campagne- und Wanderritten, Distanzrennen, Fuchs- und Schleppjagden
  • Teilnahme an Kamelkarawanen mit Ausbildung bei den Kushmann-Beduinen, Tuaregs und Fellachen in Algerien, Yemen, Ägypten, Marokko und Tunesien
  • Bei der berittenen königlichen Kamelpolizei in Jordanien erwarb Gerda ihr Wissen über die Zucht und Haltung dieser Tiere
  • Lehrgang zur staatlich geprüften Zoologiefachfrau.

Fitwart für Gymnastik und Geräteturnen

  • Pilates-Instruktorin
  • Übungsleiter 50+ Gymnastik
  • Karate (Brauner Gürtel)
  • Segelflugschein
  • Gerdas große Liebe sowie ihr Hauptinteresse gelten aber nach wie vor ihren „Wüstenschiffen“.